Sie sind hier: Startseite / FAQ

Artikelaktionen

FAQ

Frequently Asked Questions - Häufig gestellte Fragen. Hier finden Sie zu verschiedenen Stichworten genauere Erklärungen.

Adressänderungen

Adress- oder Telefonnummeränderungen melden Sie bitte frühzeitig der Klassenlehrperson, welche diese dem Sekretariat weiterleitet.
 

Arztbesuche

Grundsätzlich sollten Arzt- und Zahnarztbesuche ausserhalb der Schulzeit wahrgenommen werden. Vorhersehbare Arztbesuche, die nicht ausserhalb der Schulzeit stattfinden können, müssen vorgängig angekündigt werden.

Die Schulzahnklinik legt des öftern Termine in die Unterrichtszeit. Dies ist mit der Schule so abgesprochen. Wir bitten Sie, die Lehrperson frühzeitig über diese Absenz zu informieren.
 

Dispensation

Bei Schüler/innen, die den (Sport)unterricht länger als drei Wochen nicht besuchen können, muss der Privatarzt/die Privatärztin einen Antrag an den Kinder- und Jugendgesundheitsdienst einreichen. Zudem bitten wir die Eltern, die Klassenlehrperson von der Dispensation/Krankheit in Kenntnis zu setzen.

Dolmetscher/innen

Damit Eltern, die nicht Deutsch als Muttersprache haben, an Elternabenden oder bei Elterngesprächen folgen können, organisieren wir, sofern verfügbar, gerne Dolmetscher/innen.

Elternkontakt

Der Kontakt zu den Eltern ist den Lehrpersonen an der Primarstufe Niederholz wichtig. Sie organisieren zu diesem Zweck neben den jährlichen Elterngesprächen Klassen- und Elternabende. Damit dieser Kontakt aber nicht nur eine Einbahnstrasse ist, sind die Eltern gebeten, sich an den Schulaktivitäten zu beteiligen bzw. das Gespräch mit der Lehrperson zu suchen.

Elternrat

Jeweils 1-2 erwachsene Personen pro Klasse bilden den Elternrat. Weitere Informationen zum Elternrat gibt es hier.

Ferien

Die Daten der Schulferien finden Sie hier.

Pausenzeiten


VormittagNachmittag
10.00- 10.30 Uhr14.45 - 15.00 Uhr

Schulhausordnung

Die Hausordnung regelt das Zusammenleben an der Primarschule Niederholz.

Gesundheit/Gsund's Znüni

Die Primarschule Niederholz ist Mitglied des Netzwerks gesundheitsfördernder Schulen. Als gesundheitsfödernde Schule setzen wir uns mit einer Vielzahl von Themen aus dem Bereich der Gesundheitsförderung auf allen Ebenen des Schulgeschehens auseinander. Wir verpflichten uns zu Massnahmen, die sowohl zur Verbesserung der Bildungs- und Schulqualität als auch zur Förderung der Gesundheit, Leistungsfähigkeit und des Wohlbefindens aller beitragen.

Zudem achten wir auf ein ausgewogenes und zuckerfreies Znüni.

Kommunikation

 

Bei Fragen oder Schwierigkeiten melden sich die Schüler/innen oder deren Eltern bei der direkt betroffenen Lehrperson. Konflikte sollen immer zuerst mit den involvierten Personen angesprochen werden.

Die Schulleitung ist verpflichtet, dafür zu sorgen, dass der Weg der direkten Kommunikation eingehalten wird.
 

Öffnungszeiten

Das Schulhaus ist morgens ab 8.00 Uhr, nachmittags ab 14.00 Uhr geöffnet. Es wird mittwochs um 12.15 Uhr, an den übrigen Schultagen um 17.00 Uhr geschlossen. Wir bitten Sie, den Feierabend des Hauswartes zu respektieren.
 

Schulleitung

Die Schulleitung ist abschliessend verantwortlich für den Betrieb und das Personal der Primarstufe Niederholz. Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.

Schulweg

Wir begrüssen es sehr, wenn die Schüler/innen den Schulweg gesundheitsfördernd, also zu Fuss zurücklegen. Wir möchten die Eltern bitten, auf Fahrdienste zu verzichten.

 

 

Sekretariat

Das Sekretariat unterstützt die Schulleitung in betrieblichen Belangen. Die Öffnungszeiten finden Sie hier.
 

Unfall

Alle Schüler/innen sind über die obligatorische private Krankenkasse unfallversichert. Hat der Unfall Invalidität oder sogar tödliche Folgen wird die Angelegenheit von der Schulunfallversicherung übernommen. In einem solchen Fall wird die Lehrperson des Kindes ein entsprechendes Formular ausfüllen. 

Unterrichtszeiten 1. - 6. Klasse

Die Unterrichtszeiten an der Primarschule sind wie folgt festgelegt:

 

Unterrichstzeiten
VormittagNachmittag 
08.00 - 12.00 Uhr14.00 - 16.30 Uhr 
1. - 4. Klasse

1./2. Klasse 1 Nachmittag pro Woche

3./4. Klasse 2 Nachmittage pro Woche

bis 16.00 Uhr
bis 16.30 Uhr
07.40 - 12.00 Uhr14.00 - 15.30 Uhr
5./6. Klasse3 Nachmittage pro Woche

 

Urlaub

Es gibt zwei Arten von vorhersehbaren Absenzen: Der Familienurlaub sowie der „allgemeine“ Urlaub.


Familienurlaub

Während der sechs Jahre an der Primarschule Niederholz haben die Schüler/innen ein Kontingent von total zwölf Urlaubstagen zwecks Ferienverlängerung.

Die zwölf Tage können am Stück oder ein beliebigen Teilmengen in Anspruch genommen werden. Wünschen die Eltern Familienurlaub zu beziehen, muss spätestens 14 Tage vor Antritt des Familienurlaubes bei der Klassenlehrperson das Formular bezogen und ausgefüllt abgegeben werden.


Allgemeiner Urlaub

Vorhersehbarer Urlaub wegen Familienanlässen, Sportveranstaltungen, Konzertreisen etc. werden mittels offiziellem Urlaubsgesuch von den Eltern beantragt. Das Formular kann bei der Klassenlehrperson bezogen werden und muss mind. zwei Wochen vor Bezug bei ihr abgegeben werden. Bei ausserordentlichen Ereignissen kann die Frist auch verkürzt werden.

Die Schulleitung beurteilt das Urlaubsbegehren abschliessend.


Bussen

Unbewilligter Bezug von Urlaub sowie die Überschreitung des Familienurlaubkontigents muss gemeldet werden und kann Bussen zur Folge haben.
 

Versicherungen

Die Schulunfallversicherung gilt für Invalidität oder bei einem Todesfall. In anderen Fällen muss die obligatorische Unfallversicherung der Erziehungsberechtigten kontaktiert werden.